Subscribe to Domaine Jean-Noël Gagnard RSS         DE   EN    FR

Geschichte der Stadt Beaune

Diese 40 km südlich von Dijon gelegene kleine befestigte Stadt mit ihren 23.000 Einwohnern, wie ein Fass umspannt von Stadtmauern und Bastionen, war schon immer und ist auch heute, im 21. Jahrhundert, noch das Handelszentrum für Burgunderweine.
In den altehrwürdigen Handelshäusern reifen die so unvergleichlichen Tropfen, die hier so hübsch “Stillweine” genannt werden.
Als Parlamentshauptstadt des eine Vorahnung des späteren Europas gebenden Herzogtums Burgund ist diese Stadt der Kunst und der Geschichte ebenfalls maßgebend in Bezug auf die intellektuelle, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung einer mitten in Europa gelegenen Provinz.
Das nahe der Stadtmauer gelegene Hospital Hôtel Dieu wurde auf Wunsch des um sein Seelenheil bemühten Burgundischen Staatsdieners Nicolas Rolin errichtet.
Dieses Hospital wird alljährlich von mehr als 400.000 Besuchern besichtigt, insbesondere auch wegen des weltberühmten Meisterwerks flämischer Kunst, dem Altar des Jüngsten Gerichts von Rogier Van der Weyden.
Auf dem Stadtbummel entdeckt man den zwischen der Rue du Paradis und der Rue de l’Enfer, (also zwischen Himmel und Hölle!) gelegenen ehemaligen Wohnsitz der Burgunderherzöge, in dem heute ein Weinmuseum untergebracht ist
Am Ausgang der Straße (Zufall?) schaut man direkt auf das Tor der Basilika Notre-Dame, errichtet im Baustil der Kirche der Benediktinerabtei Cluny.
Die Stadtvillen und eleganten Häuser zeugen vom Reichtum der Stadt: Adel und Kirche, Händler und Notabeln, aber auch Künstler… Félix Ziem malt Venedig… und Jules Marey ist einer der Urväter der Filmkunst.
Im Juli ist Beaune Schauplatz des Internationalen Festivals der Barockmusik, einem der berühmtesten und bestbesuchtesten Musikfestivals Europas.
Seit 1983 feiert man hier die am Hofe der Burgunderherzöge gepflegte musikalische Tradition, eine der brillantesten des 15. Jahrhunderts.
Ein absolutes “Must” ist natürlich die seit über 100 Jahren am dritten Novembersonntag stattfindende Versteigerung der Weine der Hospices de Beaune, zu dem alle Käufer, Händler und Makler kommen, die im Weinfach Rang und Namen haben.

Revolution Theme - Copyright © 2009 · All Rights Reserved